Liebesschlösser

knipsartist_056

In Köln hängen an der Hohenzollernbrücke zwischen Deutz und dem Hauptbahnhof geschätzte 40.000 Liebesschlösser. Die Touristen laufen die Brücke hinauf und herunter und bekommen gar nicht genug davon. Dabei ist das Schloss ein ziemlich grober metallener Gegenstand, der sich nicht unbedingt als zartes Liebessymbol eignet. Man beschwört die ewige Liebe in Zeiten der Scheidungsrekorde. Ein Scherzbold hat den Kult um das einander-Zusammenschließen auf die Spitze getrieben und ein paar Handschellen in das Brückengitter gehängt.

Was die Liebesschlösser für mich dennoch spannend macht, ist ihre ungeplante Struktur. Auf der nördlichen Brückenseite gibt es ein genügend großes Loch im Gitter, durch das man diese Struktur auf der Südseite gut fotografieren kann, wenn nicht gerade ein Zug durchfährt.

Advertisements

Über knipsartist

*1960, Historiker und ambitionierter Dilettant in vielen Künsten. Kameras: Panasonic Lumix DMC-FZ1000 und Nikon Coolpix L330
Dieser Beitrag wurde unter Dokumentation, Stadtleben abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s