Monatsarchiv: August 2018

London Curiosities I

Zäune sind in London überall da leicht zu finden, wo Menschen wohnen, die finanziell gut gestellt sind. Irgendwie muss man sich ja vor denen schützen, die die Verlierer der auseinanderklaffenden gesellschaftlichen Schere zwischen reich und arm sind. In dem Teil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Nischenexistenzen XV

Der griechische Tempel im sizilianischen Segesta, der vor fast 2500 Jahren errichtet, aber nie fertiggestellt wurde, ist bemerkenswert frei von Nischenexistenzen. Entweder säubert man ihn regelmäßig, oder aber der recht karge Bewuchs drumherum schickt einfach nicht genug Pollen herum, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nischenexistenz | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Nischenexistenzen XIV

Eine Stadtmauer aus dem 12. Jahrhundert im warmen Sizilien ist offenbar eine hervorragende Grundbedingung für vielfältigen und schönen Bewuchs. Dieser gelbe Blumenstrauß hat sich an der normannischen Stadtmauer von Erice festgeklammert und dankt ihr jeden Frühling mit einem wunderschönen Farbklecks.

Veröffentlicht unter Nischenexistenz | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Nischenexistenzen XIII

Wir bleiben im Süden, aber begeben uns 1.500 km weiter westlich nach Spanien. Meine Liebe für diese genialen mediterranen Dachziegel habe ich hier schön öfter ausgedrückt. Die Steigerung der Schönheit konnte natürlich nur auf eine Weise erfolgen: durch die Zuwanderung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nischenexistenz | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Nischenexistenzen XII

Auch dieses Bild stammt von Sizilien. Ich kann mir keine schönere Ergänzung zu dem beinahe marmorweißen Stein vorstellen.

Veröffentlicht unter Natur, Nischenexistenz | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Nischenexistenzen XI

Sizilien ist Traumland für Nischenexistenzen. Wahrscheinlich könnte man sich wochenlang halbwegs gut ernähren, wenn man in Erice die Mauern abernten würde.

Veröffentlicht unter Natur, Nischenexistenz | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen