Archiv der Kategorie: Natur

Impressions de Barcelona XVIII


Bleiben wir bei Denkmälern und Vögeln. Hier sind es Möwen auf dem Denkmal für Francesc Macià auf der Plaça de Catalunya. 1991 wurde es zu Ehren des ersten Präsidenten der republikanischen Landesregierung (1931-1933) auf dem zentralen Platz der Stadt aufgestellt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Impressions de Barcelona XVII


Tauben findet man überall in der Altstadt Barcelonas. Die guten Landeplätze erkennt man auch in Abwesenheit der Vögel, nämlich an ihren Ausscheidungen. Besondere Skrupel kunstliebender Art oder religiöser Inbrunst sind nicht festzustellen. Ein simpler Metallpfahl bedeutet ihnen genau so viel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Nischenexistenzen X


In Sizilien gibt in Stadt und Land jede Menge Nischenexistenzen, weil es einfach zur Kultur gehört, nicht alles sogenannte Unkraut überall sofort abzutöten. Gibt man ihm genug Zeit zu gedeihen, entwickelt es sich zu prächtigen Sträußen wie an dieser uralten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Nischenexistenz | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Nischenexistenzen IX


Manchmal findet man ausgewachsene Nischenexistenzen dort wo Tauben leben. Der Guano der Tauben ist bestimmt kein schlechter Dünger und manchmal lassen sie auch etwas anderes fallen, was die Pflanze gut gebrauchen kann. Hier sehen wir einen Pfeiler der Brücke am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Nischenexistenz, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Nischenexistenzen VIII


Sträuchlein oder Blümchen auf nacktem Fels, das habe ich schon oft gesehen, aber noch keine Bäumchen, wie diese kleine Pinie hier in Figueres (Spanien). Ich bin nur sehr gespannt, wie lange noch genügend Nährstoffe vorbeifliegen und hängen bleiben, um das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Nischenexistenz | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Schnecken V


Wie man leicht erkennt, hat unser deutscher Name für Caracoles, Chiocciole, Cargols, Escargots keine romanische Wurzel. Aber auch hier haben sie manchmal einen Siebten Sinn für schöne Farbkontraste, man muss sie nur noch finden und knipsen.

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Schnecken IV


Als l’escargot begegnen uns die schleimigen Kriechtiere mit spiralförmigem Haus in Frankreich. Diese Schnecke hier müsste aber in ihrem üblichen Schneckentempo von zwei Zentimetern pro Minute glatte zehn Wochen kriechen, um von ihrem Ausgangspunkt, in dem Mahnmal „Passagen“ von Dani … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen