Schlagwort-Archive: Nationalsozialismus

Winter I


Der Schnee deckt alles zu und er dokumentiert unsere Wege. In der Nähe meiner Wohnung liegen zwei Stolpersteine für Herta und Jakob Katz. Auch sie hatte der Schnee zugedeckt und sie waren die ersten Stücke des Bodenbelags, die nach dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Tafelschnecke


Im Gremberger Wäldchen im rechtsrheinischen Köln gibt es eine Gedenkstätte für ermordete sowjetische Zwangsarbeiter und ein paar Tafeln, die darauf hinweisen. Im Gremberger Wäldchen gibt es aber auch so viele Schnecken wie ich noch in keinem anderen Kölner Waldgebiet gesehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ein unbeirrbarer Dokumentar


Heute um 19 Uhr ist die Eröffnung meiner ersten großen historischen Ausstellung im NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln (bis 31.1.2016). Sie widmet sich Erich Sander. Der Sohn des großen Fotografen August Sander war Antifaschist und dokumentierte im Zuchthaus Siegburg zwischen 1935 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Refotografie XIII


Bisher habe ich in der Rubrik „Refotografie“ nur Fotos von Gebäuden und von Menschen vor Gebäuden gezeigt. Darunter einige aus dem Spanischen Bürgerkrieg, der mich seit über 30 Jahren fasziniert. Fotografen haben aber in der Zeit (1936-39) nicht nur Aufnahmen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Montage, Projekte | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Denkmal am Meer


Jenseits der spanischen Grenze, nur ein paar Kilometer von der Steinblüte (siehe vorletzten Beitrag) entfernt findet sich diese merkwürdige Struktur. Es handelt sich um das von dem israelischen Künstler Dani Karavan entworfene Denkmal für den deutschen Philosophen Walter Benjamin in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dokumentation | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Stolperstein


Kürzlich habe ich zum ersten Mal an der Verlegung eines Stolpersteins durch den Kölner Künstler Günter Demnig teilgenommen. Schließlich war ich die Person, die diesen besonderen Stein inspiriert hat. Hier sieht man ihn noch umgeben von feuchten Zementkrümeln, die auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Refotografie XI


Am 13. März 1938 verleibte sich das Deutsche Reich das kleine Österreich ein. Am 15. März fuhr Hitler in offener Limousine durch Wien, begrüßt von begeisterten Massen auf beiden Seiten der Straßen. Die Fahrt endete auf dem Heldenplatz vor der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dokumentation, Montage | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen