Monatsarchiv: Oktober 2013

Herbstimpressionen II


Und wenn man dann seinen Blick von den Mauern und Baumkronen lösen kann, sieht man die neuerdings buntgestrichenen Gehsteige und Rasenflächen. Manche Blätter sind schon ganz farblos, wenn sie hinabgleiten, andere stehen noch für ein paar Tage in voller Pracht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Herbstimpressionen I


Ich habe mich gerade wieder ein paar Tage in Münster herumgetrieben, will sagen: mit der Kamera herumgetrieben, so wie ich das zu Hause nur selten mache. Der Herbst zwingt einen Farbsüchtigen wie mich ja geradezu auf die Straße. Hier sehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Strukturen


Menschen legen Steine versetzt aufeinander, um eine feste Wand zu erhalten, die gegen Kälte, Hitze, Sturm und Regen schützt. Palmen wie die Washingtonia filifera setzen ihre Äste versetzt übereinander. Wenn sie absterben, bleibt der Ansatz am Baum.

Veröffentlicht unter Natur, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Die Knipser-Plattform


Normalerweise fotografiere ich ja keine Menschen, aber hier war der Blick zurück auf die Stelle, an der ich selbst kurz zuvor gestanden habe, ein erhellender, den festzuhalten lohnte. Quasi eine Reflexion über die Rolle der Fotografie in unserer modernen Gesellschaft. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Rote Stadt im Frühnebel


Ich war kürzlich in Hamburg. Laut meinen Informationen sollte das eine sehr schöne Stadt sein. Die hochbürgerlichen Gegenden um Binnenalster und Mönckebergstraße samt Konsumtempeln habe ich gesehen, aber sonst nur lebensfeindliche Menschensilos aus Beton vor allem in der Hafen-City. Allein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Die Schattenlampe


Der Schatten ist der dunkle Freund der Fantasie. Er wirft bizzare Formen auf Flächen, Die dort eigentlich nicht hingehören. Wie eine nicht mehr frische Tulpenblüte Senkt sich die Straßenlaterne vor das Fenster Damit die Menschen hinter der Jalousie Doch etwas … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Die Tage der nackten Äste


Schon Mitte August habe ich den ersten Müllmann beim Aufsammeln von Laub gesehen. Die Mülltüte war ziemlich voll. Jetzt sind bereits fast mehr Blätter hinabgesegelt, als noch an den Ästen hängen. Ich mag voll belaubte Bäume, aber Baumkronen ohne Blätter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen