Schlagwort-Archive: Architekturpole

Architekturpole X


Mein zehnter und letzter Beitrag zu meinem Projekt „Architekturpole“ für 2013 zeigt die barocke Kirche Sankt Maria in der Kupfergasse aus dem Jahr 1715. In den 1960er-Jahren lieferten sich zwei Giganten quasi einen Wettkampf um das Kirchlein: der wachsende Moloch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Projekte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Architekturpole IX


Als die romanische Kirche Sankt Andreas in Köln im 12. Jahrhundert gebaut wurde, stand sie buchstäblich allein auf weiter Flur. Im 20. Jahrhundert kam, wie auf dem Luftbild der deutschen Wikipedia zu sehen ist, zunächst der Verkehr sehr nah heran. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Projekte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Architekturpole VIII


Eine architektonische Großuntat hat die Stadt Köln inzwischen beseitigt: die „Betonpilze“ an der Seite des Domes, an der man zum Hauptbahnhof kommt, sind seit sechs Wochen Vergangenheit. Man kann sich wirklich von Material und Form her keinen größeren Kontrast zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Projekte | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Architekturpole VII


Eines der ersten modernen Gebäude, das heute den Blick auf den Kölner Dom verdeckt, war der Kölner Hauptbahnhof direkt in der Nachbarschaft. Der Blick durch die Bahnsteigüberdachung zerlegt die Kathedrale in ein paar Reihen von unterschiedlich geformten Trapezen.

Veröffentlicht unter Projekte | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Architekturpole VII


Ich glaube kaum, dass der Architekt der Kölner Severinsbrücke Ende der 1950er-Jahre auf die Idee gekommen ist, den Winkel des Dreieckspylons genau dem Winkel der Domtürme anzupassen. Sie stimmen ja bei näherem Hinsehen auch nur scheinbar überein. ————————————————————— Tataaaah: Foto … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Projekte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Architekturpole VI


Man kann kaum ein paar Meter in Köln gehen, ohne den Dom zu sehen. Man kann aber auch kaum ein paar Meter gehen, ohne den Dom in Begleitung eines anderen Gebäudes zu sehen, für das nicht halb so viel Kreativität … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Projekte | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Architekturpole V


Bisher habe ich ja immer zwei Häuser auf den Fotos meines Projekts „Architekturpole“ kombiniert: ein formenreiches älteres und ein ideenfreies neues. Diesmal ist es anders. An dem Eckhaus Justinianstraße/Deutz-Kalker-Straße in Köln-Deutz fahre ich seit sechs Jahren morgens und abends mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Projekte, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen