Archiv des Autors: knipsartist

Über knipsartist

*1960, Historiker und ambitionierter Dilettant in vielen Künsten. Kameras: Panasonic Lumix DMC-FZ1000 und Nikon Coolpix L330

Vögel VII


Stockenten können Leben retten. Eine wie diese watschelte letzte Woche in London mit Frau und sieben Kindern gerade im rechten Moment vor mir vorbei, als der Frust nach einem Arbeitstag auf Dienstreise auf dem Höhepunkt war. Ich wüsste gern, ob … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Vögel VI


Der Rabe (corvus corax) versteckt unter seinem nachtschwarzen Gefieder ein paar feine bläulich-grünliche Federn, die man aber nur sieht, wenn er einen auf einen Meter heranlässt. Dieser hier lebt in London und war an Paparazzi gewöhnt.

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Vögel V


Ich liebe Krähenvögel, auch wenn sie einem das gute Fotografieren nicht gerade leicht machen: Kontrast null. Sie sind geradezu lebende Schatten und nur wenn man ganz nahe herankommt, erkennt man, das beileibe nicht alle Federn nachtschwarz sind.

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Grünes V


Wir sind ganz schön ‚betriebsblind‘, jeden Tag der gleiche Weg zur Arbeit und lange schon schweifen die Augen nicht mehr herum, weil man alles schon tausend Mal gesehen hat. Diesen schönen Doldenblütler auf meinem Weg zur Bahn hätte ich beinahe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Grünes IV


Fächerpalme und griechischer Tempel – eine klassische Kombination. Die spärlich bewachsenen Granithügel Siziliens geben den passenden Hintergrund dazu. Hier handelt es sich um eine Zwergpalme (Chamaerops humilis). Interessant finde ich die Wachstumsrichtung der Stämmchen. Vermutlich geht’s erst schnurgerade Richtung Sonne, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landschaft, Natur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Grünes III


Dickblattgewächse sieht man nicht nur auf den Balkonen der Küstenstädte des Mittelmeers, sondern auch in „freier Wildbahn“. Dieses Exemplar hier aus Sizilien ist wohl so etwas wie die Rose unter den Crassula.

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Grünes II


„Gimme thirteen“ sagt diese kleine Fächerpalme in einem der großen gusseisernen Töpfe der Stadt Barcelona. Ich zähle meine Finger und muss passen. In romanischen Sprachen macht man ja keinen Unterschied zwischen dem Namen der Pflanzengruppe, der diese hier angehört, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen