Grünes III


Dickblattgewächse sieht man nicht nur auf den Balkonen der Küstenstädte des Mittelmeers, sondern auch in „freier Wildbahn“. Dieses Exemplar hier aus Sizilien ist wohl so etwas wie die Rose unter den Crassula.

knipsartist_448

Advertisements
Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Grünes II


knipsartist_447

„Gimme thirteen“ sagt diese kleine Fächerpalme in einem der großen gusseisernen Töpfe der Stadt Barcelona. Ich zähle meine Finger und muss passen. In romanischen Sprachen macht man ja keinen Unterschied zwischen dem Namen der Pflanzengruppe, der diese hier angehört, und dem der Handfläche. Was aber verwundert ist, dass kaum eine Dame die Fächerpalme zum fächern benutzt. Das läge doch auf der – Hand!

Veröffentlicht unter Natur, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Grünes I


Das Bunte mögen wir genauso wie die Insekten, die sich anlocken lassen. Aber das Grüne hat auch seine großen Reize, ist nicht nur die öde Vorstufe der Blüte. Unterm Grünzeug finden sich manchmal überraschende Formen, wie etwa die nahezu perfekt kugelförmigen gestachelten Fruchthüllen der Kastanie. Diese hier haben sich extra getarnt, wer würde sie schon hinter einem Ahornblatt erwarten?

knipsartist_446

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Blühendes X


Ich kann Mittelmeerreisen im Frühling nur allerwärmstens empfehlen, allerdings sollte man möglichst allergiefrei sein. Ich hatte in den drei Wochen Spanien viele schöne Blütenerlebnisse, aber auch unerfreuliche Stunden mit Husten, Schnupfen und tränenden Augen. Naja, man muss auch mal was riskieren. Und irgendwo kann man bestimmt rauskriegen, wann die persönlichen Quälgeister am Urlaubsort durch die Luft schwirren.

knipsartist_455

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Blühendes IX


knipsartist_454

Ich bin ja ohnehin – wie man sieht – von Blüten beeindruckt. Aber diese hier in Málaga hat mich schlicht umgeworfen. Im ersten Moment erinnerte sie mich an die Kölschglasbürsten in den Spülbecken Kölner Kneipen, nur in leuchtendem Rot mit goldenen Spitzen. Das war gar nicht so weit weg vom deutschen Namen „Karminroter Zylinderputzer“. Was mich an Callistemon citrinus, so der botanische Name, sehr beeindruckte, waren die noch verknäuelten Staubfäden links. Bestimmt hat die Evolution hier mal eben eine perfekte Verpackungslösung gefunden, die jeden Seil- oder Kabelhändler neidisch macht.

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Blühendes VIII


Wieder muss mein Mittelmeer-Blühpflanzen-Bestimmungsbuch passen. Bin dankbar für jeden weiterführenden Hinweis auf den Namen dieser Pflanze. Schön wie sie sich müht, es den Bestäubern einfacher zu machen, in dem sie die Pollen per Teleskoparm herausfährt.

knipsartist_453

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Blühendes VII


knipsartist_452

Ganz selten hatte ich bisher die Gelegenheit blühende Olivenbäume zu sehen. Dieser steht in Barcelona auf dem Grundstück des Kloster Sant Pau del Camp im Raval. In Andalusien habe ich auf Fahrten mit dem Auto oder dem Zug Hektare und Aberhektare an Olivenplantagen gesehen. Im November beginnt dann die Ernte und ich freue mich auf frisches fruchtiges, aromatisches andalusisches Olivenöl.

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen