Vögel XIII

Mit Tauben kann man schlecht kommunizieren, selbst domestizierte Brieftauben fliegen einfach nur nach Hause. Wie bekommt man also sonst Tauben vor die schönen, Kontrast gebenden Hintergründe? Warten, noch länger warten und noch viel länger warten! Mit fast weißen Tauben ist das allerdings sehr viel einfacher als mit dem grauen Normaltyp.

knipsartist_541

Veröffentlicht unter Natur, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Vögel XII

knipsartist_539

Manche der Tauben – vermutlich die Täuberiche – schienen genau zu verstehen, was ich wollte, begaben sich vor malerische Hintergründe und guckten so selbstverliebt, wie es ihr Testosteronlevel nur zuließ.

Veröffentlicht unter Natur, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Vögel XI

Manchmal braucht es einfach Glück: letzter Tag in Barcelona, 12 Uhr aus dem Hotel, aber erst 19 Uhr in den Flieger. Man streunt herum und landet irgendwann im Parc de la Ciutadella, im Rucksack ein bereits halbleeres Päckchen mit Gebäck. Ich setze mich auf eine Bank und muss nicht lange das geschäftige Treiben der Stadttauben erleben, um ihnen einen Deal anzubieten: Futter gegen fotogene Blicke in die Kamera.

knipsartist_540

Veröffentlicht unter Natur, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Impressions de Barcelona XXX

knipsartist_535

Gerade in Barcelona faszinieren mich natürliche Formen, sei es nun in Form von pflanzlichen Lebewesen oder auch in Form von Gips als Baudekoration. Mich interessieren aber immer auch abstrakte Formen, die man manchmal etwas intensiver suchen oder für die man einen besonderen Blick entwickeln muss. Hier sind es vertikale Streifen in zwei Richtugen: die nach oben weisenden Anti-Tauben-Stacheln auf dem Sims und die aus dem Stein vom Regen herausgewaschenen Stoffe mit ihren abwärts gerichteten Linien.

Veröffentlicht unter Architektur, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Impressions de Barcelona XXIX

Die beiden 130 Jahre alten Gewächshäuser im Parc de la Ciutadella sind in keinem guten Zustand, aber das erhöht vorübergehend sogar den Reiz. Während der Wintergarten Hibernacle das typische Glasdach hat, ist die Hülle des Schattenhauses Umbracle raffinierter erdacht. Die tragenden Bögen sind aus zwei Reihen gebogenem Stahl verbunden mit vernieteten Querträgern. Dazwischen findet sich eine Konstruktion aus Latten, deren Hauptzweck von vornherein darin bestand, schöne Schattenspiele zu erzeugen. Als ich das Haus betrat, machte die Sonne Pause hinter einer Wolke. Gerade rechtzeitig als ich vor diesen großen Blättern stand, kroch sie wieder hinter dem Wasserdampf hervor.

knipsartist_533

Veröffentlicht unter Architektur, Natur | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Impressions de Barcelona XXVIII

knipsartist_534

Die meisten Häuser in der Altstadt von Barcelona haben ein großes hölzernes Portal, durch das bis vor gut 100 Jahren noch eine Kutsche passen musste mitsamt Kutscher auf dem Kutschbock. Eingelassen in das Portal findet sich zumeist noch eine Tür in menschlichen Maßen, um Fußgängern Einlass zu gewähren. Da es auch noch keinen Strom gab, um sich anzukündigen, betätigte man den Türklopfer. Bei dessen Gestaltung durften sich Schmiede manchmal kreativ austoben. Dieser hier hat gewissermaßen nebenbei die Taucherbrille erfunden.

Veröffentlicht unter Architektur, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Impressions de Barcelona XXVII

Die Gebäude in der Altstadt von Barcelona bestehen wahrscheinlich zu 90 Prozent aus Backsteinen, ‚normale‘ Ziegel, wir wir sie auch kennen, und flachere Ziegel, mit denen in drei Schichten übereinander auch wellenartige Decken – das sogenannte katalanische Gewölbe – und Fußböden gemauert wurden.

Von diesen Milliarden Backsteinen sieht man aber nur einen Bruchteil, die Fassaden sind in den meisten Fällen aus anderem Material oder verputzt und zumeist so gut erhalten, dass man von den Ziegeln nichts ahnt. Man muss schon aktiv nach ihnen suchen. Dann ist es oft erhellend.

knipsartist_532

Veröffentlicht unter Architektur | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen