Schlagwort-Archive: Geschichte

Best of Sicily XI

Ich wundere mich ja immer noch, wo das ganze Geld herkam, um nach der Reichseinigung Italiens ausgerechnet in Palermo das größte Opernhaus Europas zu bauen. Das Phänomen, dass eine ganze Reihe Menschen ihre Arbeitskraft verkaufen, um ein paar Kröten auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Kuriosa I

Bei meiner kürzlichen Stippvisite in Barcelona durfte ich ein bisschen in die Geschichte der Arbeitergenossenschaften eintauchen. Im Stadtteil Sants wurde schon 1891 eine Konsumgenossenschaft für Arbeiter gegründet, die 1928 als Lleialtat Santsenca ihr eigenes Haus bezog. 2014-2016 wurde es in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Blick gen Himmel

Kirchen wurden im Mittelalter zur Überwältigung der Gläubigen gebaut. Das zeigt ein wandnaher Blick gen Himmel. Nach dieser Erfahrung konnte man als irdischer Winzling in den Gottesdienst gehen und weiterstaunen. Wer will da kritische Fragen stellen.

Veröffentlicht unter Architektur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Winter I

Der Schnee deckt alles zu und er dokumentiert unsere Wege. In der Nähe meiner Wohnung liegen zwei Stolpersteine für Herta und Jakob Katz. Auch sie hatte der Schnee zugedeckt und sie waren die ersten Stücke des Bodenbelags, die nach dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Refotografie XIV

Ein ungeschriebenes Gesetz der Refotografie sagt: setze historische Schwarzweißfotos in farbige Gegenwartsfotos, damit die Betrachter erkennen können, welches Foto welches ist. Beim Arbeiten mit moderner Grafiksoftware ist man aber immer nur einen Mausklick von einem Schwarzweißbild entfernt. Hier habe ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Projekte | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Ein unbeirrbarer Dokumentar

Heute um 19 Uhr ist die Eröffnung meiner ersten großen historischen Ausstellung im NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln (bis 31.1.2016). Sie widmet sich Erich Sander. Der Sohn des großen Fotografen August Sander war Antifaschist und dokumentierte im Zuchthaus Siegburg zwischen 1935 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotografie, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kölner Festungen VI

Aller doppelt guten Dinge sind sechs. Auch dieses Bild vom Kölner Fort X könnte betitelt werden: Natur siegt über Militarismus. Es ist schon verblüffend, wie der grüne ‚Anstrich‘ des Daches und die Bepflanzung drumherum aus dieser alten preußischen Festung einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andere, Projekte | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen