Schlagwort-Archive: Bahnhof

London Curiosities V

In Victoria habe ich 1981 eine Nacht verbracht, sie hat mich nachhaltig beeindruckt. Ich meine natürlich Victoria Station, den Londoner Bahnhof für die südlichen Nah- und Fernverkehrszüge. Das 1860 in der ersten Version fertiggestellte Gebäude war für mich damals die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Nischenexistenzen IX

Manchmal findet man ausgewachsene Nischenexistenzen dort wo Tauben leben. Der Guano der Tauben ist bestimmt kein schlechter Dünger und manchmal lassen sie auch etwas anderes fallen, was die Pflanze gut gebrauchen kann. Hier sehen wir einen Pfeiler der Brücke am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Nischenexistenz, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Graffiti – Licht

Das sind die Glücksmomente bei meinen Fahrrad-Foto-Touren: ein Graffiti an einer Eisenbahnbrücke in dem Augenblick, in dem die Sonne den Schatten der Brüstung durch den schmalen Spalt zwischen zwei Betonelementen wirft.

Veröffentlicht unter Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Planet Köln II

Bleiben wir unterirdisch, im doppelten Sinne! Ein paar Kilometer südwestlich vom letzten Standort befindet sich der Bahnhof Köln-Deutz, wo Fern- und Nahverkehrszüge, U- und Stadtbahnen das rechtsrheinische Köln mit dem Rest der Welt verbinden. Die herrlichen, zum Verweilen einladenden babyblauen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Planet Köln I

In Teilen Kölns fühlt man sich definitiv wie in einem falschen Film, in diesem Fall wie in einem Science-Fiction-Film. Hinter der Kurve links kommt gleich die Brücke der Enterprise, Scotty lässt schon den Warp-Antrieb warmlaufen. Dann aber holen einen die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Mein Architektur-Archiv II

In Köln gibt es architektonische Schätzchen zu entdecken, man muss nur zu längeren Radtouren fähig und bereit sein. Das älteste erhaltene Bahnhofsgebäude, der Bahnhof Belvedere im Kölner Westen von 1839 ist so ein Schätzchen. Zumal mit seinen selbstironischen Steinträgern aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Ein X in Berlin

Der neue Berliner Hauptbahnhof ist in meinen Augen nicht gerade eine Schönheit. Die Außenhülle umfasst nicht mehr als eine handvoll architektonischer Ideen. Nichts was mein Auge länger als Sekundenbruchteile fesseln könnte, trotz der Größe rutscht es glatt am Glaspalast ab. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen