Monatsarchiv: April 2018

Blühendes III


Wir neigen dazu, die Dinge um uns herum für selbstverständlich zu halten, nur weil sie immer da waren. Blütenpflanzen waren zwar schon lang vor dem Homo sapiens da, existieren aber auch erst seit 140 bis 160 Millionen Jahren. Man stelle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Blühendes II


Meine naturwissenschaftliche Grundbildung war mangels damaliger Motivation und schlechter Schulen nicht der Rede wert. Inzwischen habe ich ordentlich nachgeholt. Vielleicht kann ich mich gerade deswegen trotz des Wissens um evolutionäre Ursachen und Funktionen von Pflanzen noch so darüber wundern wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Blühendes I


Zimmerpflanzen sollen ja wieder „in“ sein. Manche Journalisten sehen darin ein Wiedererstarken der Spießbürgerlichkeit. Immer diese Oberflächlichkeiten! Ich habe meine erste Zimmerpflanze schon beim Auszug bei meinen Eltern mitgenommen. Mal waren es viele, mal etwas weniger, inzwischen sind die Fensterbänke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Best of Sicily XV


Sizilien ist voller archaischer Bilder, Bilder voller Schönheit mit einer oft traurigen Pointe. In diesem Gehöft auf der Kuppel des Weinbergs inmitten von Ölbäumen zu leben, ist für mediterran gesinnte Stadtmenschen ein Traum, der nie in Erfüllung geht. Umso betrübter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Landschaft | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Best of Sicily XIV


Ich liebe mediterrane Ziegeldächer. Katalanische Dächer, bei denen ∪-Ziegel regelmäßig auf ∩-Ziegel folgen, faszinieren mich. Aber es ist nicht nur die Form. Je nach Mischung des jeweiligen Ziegels bleicht die Sonne ihn mehr oder weniger aus, die Folge ist ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Natur | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Best of Sicily XIII


Pflicht für den ersten Besuch in Palermo ist das Pani câ meusa, das Brötchen mit Milz und geriebenem Cacciocavallo-Käse. Legendär für dieses Gericht ist die Antica Focacceria San Francesco. Hat man Glück, stehen die Tische auf dem Plätzchen zwischen der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen