Monatsarchiv: Dezember 2013

Ein Prickelndes 2014!!


Wie kann man fotografisch festhalten, was im Sektglas passiert? Die aufsteigenden Bläschen sind ja nett, aber nicht so spektakulär. Erst ein größerer schwimmender Gegenstand wie der Korken bringt die Kohlensäure in meinem Cava dazu, die großen goldenen Perlen zu zeigen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andere | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Architekturpole X


Mein zehnter und letzter Beitrag zu meinem Projekt „Architekturpole“ für 2013 zeigt die barocke Kirche Sankt Maria in der Kupfergasse aus dem Jahr 1715. In den 1960er-Jahren lieferten sich zwei Giganten quasi einen Wettkampf um das Kirchlein: der wachsende Moloch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Projekte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Architekturpole IX


Als die romanische Kirche Sankt Andreas in Köln im 12. Jahrhundert gebaut wurde, stand sie buchstäblich allein auf weiter Flur. Im 20. Jahrhundert kam, wie auf dem Luftbild der deutschen Wikipedia zu sehen ist, zunächst der Verkehr sehr nah heran. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Projekte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Architekturpole VIII


Eine architektonische Großuntat hat die Stadt Köln inzwischen beseitigt: die „Betonpilze“ an der Seite des Domes, an der man zum Hauptbahnhof kommt, sind seit sechs Wochen Vergangenheit. Man kann sich wirklich von Material und Form her keinen größeren Kontrast zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Projekte | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Blaue Schneeschafe


In diesem Haus wohnt mein Freund Fritz. In seiner Straße ist sonst niemand (positiv) verrückt genug, sich zwei Schafe aufs Garagendach zu stellen. Dabei harmonieren sie doch sehr schön mit der Farbe der Holzverkleidung und des Fensterrahmens. Bei diesem „uselichen“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Schiefe Ebene


Unsere optische Wahrnehmung lässt sich leicht täuschen. Obwohl wir keinen Eimer unter die rechte untere Bildschirmecke stellen, weil wir wissen, dass hier nichts ausläuft, haben wir im ersten Moment doch das Gefühl, dass es nass werden könnte und bangen um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andere | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Aus meiner Seh-Werkstatt


Eine grüne Lichterkette mit tanzenden Sternen!

Veröffentlicht unter Natur, Seh-Werkstatt | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen