Monatsarchiv: Mai 2014

Ver-rückte Neubauten


Der größte Architekturhype Kölns der letzten Jahre wurde um die drei „Kranhäuser“ im Kölner Rheinauhafen gemacht. Drei 60 bis 70 Meter hohe und lange simple rechte Winkel mit der üblichen einfallslosen Glasfassade, die sich auf den gläsernen Aufzugsturm stützen. Für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Schmelzende Neubauten


Der (hoffentlich) letzte Schrei der Gegenwartsarchitektur scheint die Zelle zu sein. Jedenfalls folgten in Köln auf diese kleinkarierte Scheußlichkeit in der Deutzer Innenstadt noch mindestens drei weitere Gebäude, bei denen die schmalen Fenster von dicken Steinrahmen eingefasst sind. Wenn ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Refotografie IX


Mitte Februar 1939 gingen mehr als 450.000 spanische Republikaner, unter ihnen zahlreiche Deutsche, die in den Internationalen Brigaden gegen Franco gekämpft hatten, über die französische Grenze. Frankreich empfing die Flüchtenden wie Verbrecher und sperrte sie in improvisierte Lager am Mittelmeerstrand … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projekte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Farbstrahlen


Die Langeweile ist besser als ihr Ruf. Wenn ich wirklich zu gar nichts Lust habe, nehme ich meine Kamera und experimentiere herum. Ich habe mir vor einiger Zeit einen kleinen Aufnahmetisch mit fünf verschiedenen Farben gekauft – schwarz, weiß, rosa, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andere | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Mondrians Jalousie


Ich bin ja ein leidenschaftlicher Verfechter der Lebenskunst, hier eher Lebens-Kunst zu schreiben. Ich meine damit auf meine manchmal verquere Denkweise – wie schon im Fall meines natürlichen Pollocks – die Kunst, die aus dem Lebensprozess entsteht, ohne ein künstlerisches … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andere, Lebens-Kunst | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Wilde Küste


Die Costa Brava kennen wir alle, viele waren auch schon dort. Nimmt man den Namen wilde Küste wörtlich, was sich ja vor allem auf die bizarren Felsformationen an den Stränden bezieht, endet sie natürlich nicht an der französischen Grenze. Hier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen