Archiv der Kategorie: Architektur

En dr Nohbarschaff IV

An manchen Orten scheint die Zeit stehen zu bleiben. Als ich das letzte Mal hier vorbeikam und auch bewusst hinschaute, sah es schon genauso aus. Zehn Jahre ist das mindestens her. Die wohl in den 50er oder eher 60er-Jahren – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Projekte, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

En dr Nohbarschaff II

In meiner Nachbarschaft wird immer irgendwo gebaut. Da das Viertel nicht sonderlich reich ist, wird oft improvisiert. Die Hütte im Schrebergarten bekommt dann eben ein Dach aus Wellblech.

Veröffentlicht unter Architektur, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Best of Sicily XX

„Die Kunst erneuert die Völker und erhält ihnen ihr Leben“ So lautet das Motto über dem Hauptportal de Teatro Massimo in Palermo. Auf den Treppen vor diesen sechs korinthischen Säulen wurde Ende der 1980er-Jahre die Szene gedreht, mit der die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Best of Sicily XVII

Noch heute verewigt man sich gern in Stein, das war in der Antike nicht anders. Wenn man nach Segesta im Nordwesten der Insel kommt, wundert man sich nur, woher und wie und wieso sie die Steine in diese Einöde geschleppt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Landschaft | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Kreise IV

Die Sonne – wahrscheinlich auch keine perfekte Kugel – ist natürlich oft Vorbild für kreisrunde künstlerische Kabinettstückchen. Diese Sonne hier hängt unter der Decke des Faro de Moncloa – des 1992 erbauten Sendeturms in der Innenstadt von Madrid.

Veröffentlicht unter Architektur, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Kreise III

Das Prinzip Wendeltreppe einmal anders: freistehend und aus Metall. Gefunden im Mercat de Santa Caterina in Barcelona.

Veröffentlicht unter Architektur, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Kreise II

Der Kreis als platzsparende und stabile Bauform hilft nicht nur dem Baum, sondern auch dem mittelalterlichen Burgturm. Klar, dass die Treppe sich dann der Form zu fügen hat wie ihm im sizilianischen Castellamare del Golfo.

Veröffentlicht unter Architektur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen