Best of Sicily VI


knipsartist_400

Sizilien ist das Land der technischen Improvisation. Da schwingen schonmal Starkstromkabel quer über die Straße oder enden in blanken Drähten, dass einem Angst und Bange wird. Ästhetische Aspekte spielen da auch nur eine Nebenrolle – wahrscheinlich handelt es sich um eine ganz eigene Ästhetik. Diese Kabelspaghetti fand ich an der Piazza Marina in Palermo, sie verbinden den mittelalterlichen Palazzo Chiaramonte mit einem seiner Nachbarhäuser. Vielleicht verdanken wir sie ja einem unfähigen nudelbegeisterten Mafia-Strohmann, der mit unschlagbar billigem Angebot die Ausschreibung gewonnen hat.

Advertisements

Über knipsartist

*1960, Historiker und ambitionierter Dilettant in vielen Künsten. Kameras: Panasonic Lumix DMC-FZ1000 und Nikon Coolpix L330
Dieser Beitrag wurde unter Lebens-Kunst, Stadtleben abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Best of Sicily VI

  1. Joachim Dudek schreibt:

    Alles nach EU-Norm 😂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s