Schlagwort-Archive: Spanien

Nischenexistenzen XIII

Wir bleiben im Süden, aber begeben uns 1.500 km weiter westlich nach Spanien. Meine Liebe für diese genialen mediterranen Dachziegel habe ich hier schön öfter ausgedrückt. Die Steigerung der Schönheit konnte natürlich nur auf eine Weise erfolgen: durch die Zuwanderung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nischenexistenz | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Blühendes VII

Ganz selten hatte ich bisher die Gelegenheit blühende Olivenbäume zu sehen. Dieser steht in Barcelona auf dem Grundstück des Kloster Sant Pau del Camp im Raval. In Andalusien habe ich auf Fahrten mit dem Auto oder dem Zug Hektare und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Blühendes VI

Normalerweise beende ich eine kleine Serie nach fünf Bildern. Aber meine Kamera ist nach drei Wochen Frühlingsurlaub in Málaga, Madrid und Barcelona voller neuer Blütenbilder. Dieser andalusische Baum mit seinen wunderschönen schwarz gesprenkelten lila Blüten bringt mein Mittelmeer-Pflanzenbestimmungsbuch leider wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Kuriosa V

Die Welt ist voller Elemente um Dinge festzumachen, fotogen sind nur wenige davon. Hier handelt es sich um einen in Würde gerosteten Eisenring, der in einem in den Putz gedrückten zweiten Eisenring steckt. Ort: die Textilfabrik von Fabra i Coats … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andere | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Mein Architektur-Archiv VIII

Die größte frühneuzeitliche Festung Europas findet sich im spanischen Figueras: das Castell de Sant Ferran. Eine ganz besondere Rolle spielte es im Spanischen Bürgerkrieg 1936-39. Seit Herbst 1936 wurden hier Freiwillige der Internationalen Brigaden ausgebildet. Sie übernachteten in den früheren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Nischenexistenzen VII

Manchmal ist die Entscheidung des Samenkorns, in einem natürlichen oder künstlichen Stein zu keimen, nicht glücklich. Diese kleine Pflanze im spanischen Belchite hat schon eine ganze Anzahl an Luftwurzeln ausgestreckt, weil die eigentlichen Wurzeln nicht genug Nahrung finden. Für die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nischenexistenz | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Schnecken IV

Als l’escargot begegnen uns die schleimigen Kriechtiere mit spiralförmigem Haus in Frankreich. Diese Schnecke hier müsste aber in ihrem üblichen Schneckentempo von zwei Zentimetern pro Minute glatte zehn Wochen kriechen, um von ihrem Ausgangspunkt, in dem Mahnmal „Passagen“ von Dani … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen