Monatsarchiv: Juni 2017

Il Mare siciliano IV


Auch wenn im Palermitaner Hafen noch zuweilen Fischerboote festmachen und die großen Kräne zur Entladung von Containerschiffen in Sichtweite sind, gehört der schönste Flecken Meer der Stadt doch den Yachten. Der Küstenabschnitt der sizilianischen Hauptstadt ist im Unterschied zu dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Il Mare siciliano III


Ich fuhr nach Sizilien in der vom Reiseführer geweckten Erwartung, dass man für den Anblick der letzten beruflich noch aktiven Fischer bestimmte entlegene Orte aufsuchen müsse. Am ersten Tag in der Inselhauptstadt Palermo fand ich mich plötzlich am Meer, Fischgeruch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Il Mare siciliano II


Zum Meer – aber auch zu einem großen Fluss wie dem Rhein – gehören die Möwen.  Da selbst in westsizilianischen Großstädten wie Palermo oder Trapani noch Fischer aktiv sind, gibt es auch noch genug Fischabfälle, bei denen sie sich wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Il Mare siciliano I


Das Meer mag man sich auch am Kölner Rheinufer vorstellen können. Die Luftfeuchtigkeit klebt auch schon wie am großen Wasser. Fehlt nur noch der Salzgeschmack auf den Lippen. Für diesen muss man dann doch eine Reise tun! Das Meer vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Kölner Meer


Der Rhein ist nicht der Mississippi oder der Nil, außer bei dichtem Nebel sieht man immer das gegenüberliegende Ufer. Vielleicht muss ich deshalb zweimal im Jahr ans Mittelmeer, um aus der Enge der Wahrnehmung rauszukommen. Der Kamera ist das egal, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Metall V


Zum Schluss der kleinen metallischen Serie noch einmal das im Bau befindliche Parkhaus in Köln-Deutz. Ich bin nur gespannt, wie sie es verkleiden, wenn überhaupt, heute reicht oft das nackte funktionale Gerippe. Sicher, es hat eine gewisse Ästhetik, ist mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtleben | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen