Monatsarchiv: Mai 2019

Impresiones de Madrid VI

Und hier einmal ein Blick in die Höhe des Madrider Bahnhofsdschungels. Man könnte sich hier vorstellen, viel öfter auf Züge zu warten. Werbeanzeigen

Veröffentlicht unter Architektur, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Impresiones de Madrid V

Estación Madrid Puerta de Atocha Wir befinden uns in der Alten Jugendstilhalle des Innenstadtbahnhofs mit ihrer gusseisernen Dachkonstruktion. Nachdem auch für die Schnellzüge AVE außerhalb ein neues Abfertigungsgebäude errichtet worden war, stellte sich die Frage, was mit dem alten Gebäude … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Natur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Impresiones de Madrid IV

Zu meiner Art von ‚Dark Tourism‘ in die Geschichte des Spanischen Bürgerkriegs gehört selbstverständlich auch der Besuch von Friedhöfen. Auf dem in Fuencarral findet man alles: eine wiederhergestellte Tafel für die Interbrigadisten, ein sowjetisches Ehrenmal, aber auch Gräber von Würdenträgern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andere | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Impresiones de Madrid III

Was macht man mit einem Gemälde, über das schon Bücher – B Ü C H E R – geschrieben wurden, wenn man endlich davorsteht? Das Feldbett aufbauen und drei Tage minuziös über jedes einzelne Element sinnieren? Das würde das Museo … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andere | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Impresiones de Madrid II

Einer meiner Helden aus Madrid ist definitiv Arturo Barea. Geboren im Arbeiterviertel Lavapiés, das heute eine bunte multikulturelle Welt ist, wie ich sie selbst in Köln nicht gesehen habe. Dort besuchte er die Schule Escuelas Pías de San Fernando, deren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Impresiones de Madrid I

War acht sehr intensive Tage lang in Madrid. Gunter Demnig hat dort – auch ein bisschen dank meiner Unterstützung lokaler Freunde – die ersten Stolpersteine verlegt. Es blieb daher kaum Zeit und Ruhe für Kamera-Spaziergänge mit entspanntem Blick. Ich bin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen